TOUR 06/1996
Lesedauer 0:30 Minuten

Ersatzteil-Report

Sturz oder Verschleiß: Wenn am Rennrad was kaputt geht, ist schneller Ersatz gefragt. Doch Lieferengpässe können den Renner für Monate stilllegen, wenn wichtige Teile fehlen. TOUR hat deshalb Testkäufer quer durch die Republik geschickt, um zu klären wie die Situation in deutschen Radsportgeschäften wirklich ist. Lesen Sie hier das ernüchternde Fazit.

Die Miene des Blaukittels verheißt nichts Gutes: Nach längerem Blättern im Ersatzteilkatalog und einem Gang entlang der Regale bleibt ihm nur Schulterzucken: "Vorrätig hab' ich den Bremshebel nicht, muß ich bestellen. Das kann fünf Tage dauern, aber auch fünf Monate." Der Kunde bestellt notgedrungen und schleicht verärgert aus dem Geschäft. Im Café an der nächsten Ecke zückt der vermeintlich frustrierte Radler erst einmal seinen Protokollblock und notiert die Episode: Ein weiterer TOUR-Testkauf wird dokumentiert. Und leider ist er, wie viele andere auch, eher unerfreulich verlaufen.

Autor: Dirk Zedler

Zurück